VITA

Kathrin Zukowski (* 30. November 1988 in Paderborn) ist eine deutsche Sopranistin (lyrischer Sopran).
Nach dem Abschluss des Studiums der klassischen Gitarre an der Hochschule für Musik Detmold, begann sie dort den Bachelor-Studiengang Gesangspädagogik und ein Jahr später den Studiengang Oper/Konzert. Nach dem Abschluss folgte ein Master-Studium Musiktheater/Operngesang an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München.
2015 gewann sie beim Internationalen Gesangswettbewerb „Giangiacomo Guelfi“ für lyrische Stimmen in Bozen den Sonderpreis „Beste Stimme“ und ist diesjährige Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes Bielefeld sowie zweifache Stipendiatin der Hasse-Gesellschaft.

BIENNALE 2018
BIENNALE 2018
  • Alles klappt
  • Münchener BIENNALE 2018

Die Uraufführung einer Projektoper des jungen Nachwuchskomponisten Ondřej Adámek, in der er bewusst sehr positiv gehaltene Briefe seines Großvaters aus dem Konzentrationslager thematisch und künstlerisch unter dem Titel „Alles klappt“ verarbeitet. Packende, sehr persönliche Thematik und Musik, die ich gemeinsam mit fünf weiteren Sängern und zwei Instrumentalisten auf die Bühne bringen werde. Hier ein Einblick in einen der Workshops. Die Proben beginnen im Mai – ich bin sehr gespannt!
Vorstellungen 7.-13. Juni 2018, Gastspiel in Prag 24. Juni 2018. Weitere Gastspiele folgen.
Produktion: BIENNALE München im Residenztheater (Marstall), Musikalische Leitung: Ondřej Adámek, Inszenierung: Katharina Schmitt.

Artaserse
Artaserse - Johann Adolph Hasse
  • Artaserse
  • Johann Adolph Hasse

Zur Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth gebührt uns von der Theaterakademie die Ehre, Johann Adolph Hasses Artaserse auf die Bühne zu bringen. Ich darf die Rolle des Arbace singen. Musikalisch und dramaturgisch befindet sich das Projekt noch in der Findungsphase, aber so viel sei gesagt: Es wird spannend.
Vorstellungstermine: 12./14./15.4.2018 im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth, 11./13./15.5.2018 im Cuvilliés-Theater in München, 21./22.5.2018 Gastspiel in Budapest.
Eine Produktion der Theaterakademie München, gemeinsam mit der Hofkapelle München unter der Leitung von Michael Hofstetter. Inszenierung: Balázs Kovalik. Mitschnitt vom BR Fernsehen.

Abschlusskonzert
Abschlusskonzert
  • Abschlusskonzert
  • Juli 2018

Im wunderschönen Gartensaal der Theaterakademie August Everding darf ich gemeinsam mit Maria Fitzgerald am Klavier ein einstündiges Solokonzert mit Arien, Liedern und Oratorienarien frei gestalten, Titel und Datum folgen in Kürze!

 

Medien

Kontakt

  • Kathrin Zukowski

  • c /o  Mag. Tamara Herzl - Künstlermanagement
  • A-1020 Wien
  • E-Mail: